SPD feiert in Berlin das Deutschland Fest

Aktuelles

Über 200 000 Menschen waren zur 150 Jahr Feier der SPD am Samstag den 17. August vor das Brandenburger Tor gekommen. Sie haben ihr kommen nicht bereut, denn es wurde viel geboten.
...

Auf 4 Bühnen traten am Samstag ab 11:00 Uhr über 70 Gruppen auf. Unter ihnen bekannte Künstler wie die Prinzen, Stefanie Heinzmann, Nena, Klaus Hoffmann und Konstantin Wecker.
Neben der musikalischen Darbietung gab es die Möglichkeit mit dem Mitgliedern des Bundesvorstandes und dem Kompetenzteam in der Debattenarena zu diskutieren. Doch auch Lesungen durch Frank Walter Steinmeier, Olaf Scholz Hannelore Kraft usw. gab es zu sehen und zu hören. Den Höhepunkt bildete die Rede unseres Kanzlerkandidaten
Peer Steinbrück. In einer einstündigen mitreisenden Rede erinnert er zum einen an die Verdienste der Sozialdemokratie in den letzten 150 Jahren. Daneben beschrieb er den Zustand und den Stillstand der Schwarz/Gelben Regierungspolitik. Das könne so nicht weiter gehen. Mit ihm als Kanzler würde das Land wieder ins handeln kommen und nicht verwaltet wie unter der Kanzlerin Merkel. Die Schwerpunkte der SPD und ihm als Kanzler seien die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes, sowie Investitionen in die Bildung, bessere finanzielle Ausstattung der Länder und Kommunen sowie ein Bekenntnis zu Europa. Minutenlanger Beifall brandete nach der Rede auf.
Ein gelungenes Fest, da waren sich die Besucher einig.

 
 

Unsere Abgeordneten

 

Counter

Besucher:486878
Heute:10
Online:1