Mitentscheider/innen gesucht!

Alle Belange hinsichtlich Finanzen, Umwelt, Planung, Kindertagesstätten, Schulen, Soziales, Jugend, Kultur, Sport, Bauen, Energie und Verkehr werden auch in unserer Gemeinde in Ausschüssen und Gremien beraten und beschlossen. Vor jeder Sitzung sprechen wir in unserer Fraktion darüber. Schließ‘ Dich uns an und entscheide mit.

Mitgestalter/innen gesucht !

Wir sind keine Abnicker von Vorgaben der Gemeindeverwaltung.Wir gestalten aktiv die Gemeindeentwicklung und bringen Anträge ein. Sei kreativ, zukunftsorientiert und mach‘ mit. Für weitere Infos wende Dich an uns per Mail j.wilcken(at)gmx.de oder rufe an +4917671232329

 
 

Abgeordnete Bericht aus dem Bauausschuss vom 5.5.2022

Erneut stand, wie schon im Februar, die Erneuerung der Heizung im Feuerwehrgerätehaus in Cashagen auf der Tagesordnung. Seitens der Gemeindeverwaltung wurde erneut um die Zustimmung zu einem Wärmepumpensystem gebeten. Plötzliche Alternativen, wie in der letzen Sitzung von der CDU, kamen diesmal nicht um die Ecke. Vor der Abstimmung appellierten wir an alle Gemeindevertreter, diesmal doch bitte geschlossen für den Beschlussvorschlag der Verwaltung zu votieren. Dieser entsprach erneut dem am 10.08.2021 einstimmig befürworteten Grundlagenbeschluss zur CO² Reduzierung in unserer Gemeinde. Diesmal war das Abstimmungsergebnis... 

Veröffentlicht am 13.05.2022

 

Kommunalpolitik Bericht aus dem „Bauausschuss“ vom 10.02.2022

(Bericht von Ralf Kunde)

In Rathausnähe sollen neue Parkplätze für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geschaffen werden. Leider hat sich der Denkmalschutz dagegen ausgesprochen. Unsere Fraktion hatte bereits im November 2021 einen Antrag auf Umgestaltung der Schlosswiese gestellt. Wir würden die Schlosswiese gerne zu einem Ortsmittelpunkt umgestalten und auch zusätzliche Parkmöglichkeiten schaffen. Diese Maßnahme wurde ebenfalls vom Denkmalschutz...

Veröffentlicht am 16.03.2022

 

Kommunalpolitik Hundesteuererhöhung 2.Stufe gegen die Stimmen der SPD beschlossen

Am 26.11.2020 beschloss die Gemeindevertretung in öffentlicher Sitzung die Erhöhung der Hundesteuer in zwei Schritten für die Jahre 2021 + 2022. Die Fraktionen der CDU, FDP, FWG und DUA sprachen sich für den Vorschlag der Gemeindeverwaltung aus, wir stimmten dagegen, waren aber leider in Unterzahl.

Im Januar 2022 wurde über die 2. Stufe mit Wirkung zum 01.02.2022 abgestimmt. Wir versuchten, jetzt wenigstens die Abgabe für den ersten Hund stabil zu halten. Bei drei Enthaltungen wurden wir aber leider erneut überstimmt.

Veröffentlicht am 14.02.2022

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Unsere Abgeordneten

 

Counter

Besucher:728914
Heute:13
Online:1